ASTRAL

Духовная Школа - Spiritual School - Geistige Schule

Астральные Коммуникации - Astral Communications

Welcome to ASTRAL Sign in | Join | Contact
in Search

Let's go!

Matrix des Bewusstseins - Formel des Universums

 

  

Matrix des Bewusstseins 

 


Wir sind keine Menschen, wir sind Matrix des Bewusstseins, eines "Absoluten Universellen Bewusstseins", das die Wege der Erscheinungsformen in der Vielfältigkeit der bewussten lebenden Wesen und ihrer Umwelt zu erfahren sucht, dabei gewahrt es allen ihre glückliche Existenz in der Erkenntnis der Möglichkeiten von ständiger suche nach Entwicklung ihres Begriffes wer sie sind, und worauf sie fähig sind....

Formel des Universums

 

 



1. Das Absolute (Das Absolute Bewusst fühlende Entität, Früher: Gott, Jehova, Allah, Buddha oder unter allen anderen beliebigen Namen bekannt):

Herr

=

Der Absolute Geist

=

Das Absolute Bündnis der Liebe und der Weisheit

=

Die Absoluten Ideen

=

Das Absolute Bündnis des Guten und der Wahrheit

=

Das Absolute Selbstbewusstsein (Ich bin)

=

Das Absolute Bündnis der Freiheit und der Unabhängigkeit

=

Das Absolute Geistige Bündnis (die Ehe)

=…

 

 

 

 

 

 

 

 

Jesus

=

Die Absolute Seele

=

Die Absolute Liebe

=

Die absolut positiven Gedanken und Gefühle

=

Das Absolute Güte

=

Das Absolute Verstehen und Fühlen über sich

=

Die Absolute Unabhängigkeit

=

Die Absolute Fraulichkeit

=…

 

 

 

 

 

 

 

 

Christus

=

Der Absolute Körper

=

Die Absolute Weisheit

=

Der Absolute Glaube

=

Die Absolute Wahrheit

=

die Absolute Erscheinungsform des Bewusstseins und Fühlens

=

Die Absolute Freiheit

=

Die Absolute Männlichkeit

=…

       = Korrespondenz



2. Die Schöpfung:
Die Schöpfung von der Absoluten einer unendlichen Menge relativen Bewusst Fühlenden Entitäten und ihrer Welten, d.h. die Bildung relativer zum Absoluten heißt Schöpfung. Da die Schöpfung nicht Absolut Ist, kann der Schöpfer ohne Schöpfung, aber nicht die Schöpfung ohne Absoluten existieren.

 

Die Schöpfung besteht nach der Weise und der Ähnlichkeit des Absoluten aus drei Hauptwelten, der Geistigen Welt, der Astralen oder Mentalen Welt und der Physischen Welt. Jede dieser Welten besteht aus Mutliversum, d.h. der unendlichen Vielfältigkeit der Universen. Jedes Universum besteht aus der unendlichen Vielfältigkeit der Galaxien, der Sterne, und Planeten.

 

Die Schöpfung der Bewusst Fühlenden Entitäten und ihrer Welten geschieht konsequent und gleichzeitig sofort, aus dem raumzeitübergreifenden Standpunkt. Die Schöpfung geschieht mit den Schritten der Entwicklung, niemals stehenbleibend, und dem neuen Schritt beim Abschluss der vorhergehenden beginnend, nichts wird wiederholt, alles ist individuell und harmonisch, jede Teil hat eigene Aufgabe und niemals wiederholt sich, sie ergänzen einander.

 

Die Schöpfung folgt dem Großen Göttlichen Plan, der zu verstehen und sich bewusst zu machen nur das Absolute fähig ist. Die Schöpfung ist fähig nur, sich den Absoluten zu nähern, es niemals werdend. Selbst wenn alle in Schöpfung die Vollkommenheit plötzlich erreichen, wird die Absolute etwas neues, bevor nicht bekanntes, nicht erprobtes gewähren, wie in allgemein die Absolute die Schöpfung immer übertritt, da sie nur relativ ist. Davon ist es ebenso offenbar, dass keiner fähig ist, Absolut zu sein, oder, das Leben in sich zu haben, außer, des Absoluten, des Herrn Jesus Christus.

 

3. Bewusst Fühlende Entitäten:

Sind auch Schöpfung, geschaffen von den Absoluten nach der Weise und der Ähnlichkeit aus drei Teilen, der Geist, die Seele und das Leib, und aller übrigen Qualitäten des Absoluten.

 

Bewusst Fühlende Wesen entstehen von der Absolute zusammen mit ihrer Umwelt, und unbewusst fühlenden Wesen, um mit einander zu ihrer von den Absoluten gegebenen Teilen der Qualitäten, aber nicht für die Anbetung oder Ausbeutung ihrer Umwelt.

 

Das Ziel der bewusst fühlenden Wesens, zu nehmen, zu geben, miteinander zu teilen alle göttlichen Qualitäten und Gefühle zu erwidern, dem Gott dadurch nähernd, und immer mehr sich bewusst fühlen. Aller geschieht nur nach dem freien Willen.

 

Unbewusst fühlende Wesens (nicht fähig, die Konzeption "ich bin“ zu entwickeln), sind eine Reflexion der Qualitäten bewusst fühlenden Wesen, und haben vollständig die positive Bedeutung und die Stelle im Leben bewusst fühlender Wesen. Zum Beispiel, für die Unterstützung der Umwelt, für die Schönheit und Freude.

 

Wie Sie bis jetzt sehen, gibt es keinen negativen Zustand.

 

4. Das negative Zustand:

Die Realisierung der Idee (die Negative Idee), entstandenen bei Bewusst fühlenden Wesen, das sie nicht von Absoluten abstammen, sondern von irgend einen anderen, oder von überhaupt niemanden. Entsprechend für die Realisierung dieser Idee wurde gefordert, eine Menge negativer Qualitäten zu erschaffen, die nicht das Absolute geschaffen hat und nicht zu dem Absoluten gehört. Seine Formel:

Teufel

=

Leib

=

Dummheit

=

Negative Taten

=

Böse

=

Negative Erscheinungsform des Geistes und der Seele

=

Sklaverei

 

=…

 

 

 

 

 

 

 

 

Satan

=

Seele

=

Hass

=

Negativen Gedanken/Gefühle

=

Lügen

=

Falsches Verständnis/Gefühl von sich selbst

=

Abhängigkeit

 

=…

 

 

 

 

 

 

 

 

Pseudo-Schöpfer

=

Geist

=

Bündnis der Dummheit und des Hasses

=

Negativen Ideen

=

das Bündnis des Bösen und der Lügen

=

Falsches/Begrenztes Selbstbewusstsein („Ich bin“)

=

Bündnis der Sklaverei und der Abhängigkeit

 

=…

 

Entsprechend waren für die Realisierung dieser Idee, von Pseudo-Schöpfern die negativen Welten und negative bewusst fühlende Wesen auch geschaffen. Was gemacht war ist die Einpflanzung  der negativen Ideen in die Göttlichen Geist, Leib und Seele. Ebenso auch negative unbewusst fühlende Wesen (Tiere). Wie Sie sehen in dieser Ordnung, ebenso sind der Geist, das Leib und die Seele, anwesend, und ebenso ist das Selbstbewusstsein über sich („Ich bin“), von vornherein kommend von den Absoluten deshalb die Einzige Quelle des Lebens ist immer die Absolute. Den negativen Zustand ist am leben nur von der Negation des Wahrhaften Lebens der Schöpfung. Entsprechend stammt das Leben aus den negativen Qualitäten dort und ist ein totes Leben.

 

Hier ist wichtig zu verstehen, dass die Pseudo-Schöpfer, den Körper, die Seele und den Geist, nicht schufen, sie haben nur die negativen Ideen um sie geschaffen, und haben alles andere Wissen gelöscht. In Wirklichkeit, alle Wesen sind von vornherein von den Absoluten geschaffen, außer ihm, niemand kann das Leben erschaffen, aber, als ob hätten sie Sie betäubt, dass Sie sich an nichts mehr erinnern, und haben in der Falschheit gesteckt, und alle haben geglaubt dass außer ihnen, nichts existiert, keinen Positiven Zustand, dass ihr Zustand, der Positive sei. Ihre Aufgabe, Sie davon zu überzeugen, das Höllen das Paradies sind, und so ist es alles schön, so ist es und ist die einzig mögliche von Gott gewollte Lebensweise. Wenn Sie daran glauben, so denken Sie dass Sie ein Kranz des Gottes Schöpfung wirklich sind, wenn es so ist, konnte „Gott“ es besser nicht schaffen, folglich wird Ihr "Gott" verfälscht, d.h. wird nicht Absolut positiv, sondern im Gegenteil, böse, verlogen, rachsüchtig, tückisch, wie in Wirklichkeit die negative Zustand ist.

 

Wofür man musste die negative Idee realisieren und, den negativen Zustand aktivieren? Für das Beispiel für alle, wie das Leben aussehen würde, wenn sie nicht aus der wahrhaften geistigen Quelle stammen würde, und aus einiger materieller oder jeder falschen Quelle, oder überhaupt von nichts. Bis zur Aktivierung des negativen Zustandes, keiner wusste oder stellte ähnlichen Leben vor. Es waren die großzügigen genetischen Experimente gemacht, es dauerte Milliarden Jahre, bevor der negative Zustand das Dasein und die Existenz betreten hat.

 

Die Geschichte ist, dass die Beobachtungen der äußeren Welt, haben die Menschen langsam gezwungen, die innere geistige Welt, der Platz der Anwesenheit des Wahrhaften Gottes, der Absoluten, des Herrn Jesus Christus, allmählich zu vergessen, die Menschen haben es vergessen, haben begonnen, den Gott in der äußeren Welt zu suchen wo es keinen gibt und niemals gegeben hat. Und alles wäre gut, für den negativen Zustand, würde es scheinen für ewig zu existieren, die Menschen in die Irrtümer einzuführen. Aber die Absolute Göttliche Vorsehung, dies war der Plan, hat sich eingemischt.  

 

5. Der Tod.

Geschieht nach Weise und Ähnlichkeit der Absoluten, wie er ohne Schöpfung leben könnte, so auch jeder kann ohne Körper leben. Aber der Geist und die Seele der Absoluten Sind Unsterblich, ebenso, wie der Geist und die Seele von jeden. Deshalb begibt sich jeder nach dem Tod des Körpers und nach dem Letzten Gericht, in den neuen Körper, in die neue Welt, entsprechend der freien Wahl und Geistiger Progression.

 

Der ewige Tod: wie Sie sehen, existiert in der Schöpfung solcher nicht, kann nur im negativen Zustand geschehen, bei der vollen Negation der Seele und des Geistes, wie die wahrhaften Elemente des Absoluten. Bei solcher Negation, das Leben des bewusst fühlenden Wesens, nach dem Tod des Körpers, geht für immer zu Ende. Geistiger Tod. Das Selbstbewusstsein über sich („Ich bin“) wird verloren. Genauer wird es in Wirklichkeit nicht verloren, aber verwandelt sich in Nichts. Wie Sie verstehen, die Suche nach nichts, verwandelt sich in nichts, da außer der Absoluten, absolut nichts existiert.

 

In Wirklichkeit, Ewiger Tod ist nicht möglich, da wie höher gesagt war, der Geist und die Seele sind unsterblich, aber Sie werden die Geisel des negativen Zustandes, d.h. ewig setzen fort, Nichts zu suchen. Sie werden verlegt im Folgenden in sogenannten in der Bibel "See des Feuers und des Schwefels" d.h. eine besondere lebendige Form des Archivs, der bis zur Ewigkeit allen positiven Wesen das Beispiel des Negativen gewähren wird.

 

Aber das Absolute, hat die Möglichkeit der Verwandlung in positive Wesen für jeden vorgesehen, kaum wird es einer wollen, die sogenannten Höllen, können für jeden zu jeder Zeit zu Ende gehen. Und man muss dazu nicht physischen Tod sterben.

 

Ebenso würde auch die Negative Idee nach der Antwort auf die gestellte Frage, jenen genauen Erkennens, was geschehen würde wenn das Leben von dem Absoluten nicht stamm, wird weil unfähig weiter sich zu denken für immer sterben.

 

Daraus folgt, dass das Bedürfnis der Existenz solcher Negativen Idee, abgefallen ist, weil die Antwort auf die gestellte Frage gefunden ist, und alle bewusst fühlenden Wesen, im ganzen Schöpfung, haben vollständig abgelehnt, diese Idee zu haben. Von diesem Zeitpunkt an, existiert diese Idee nur im negativen Zustand, wie bekannt es lebt von dieser Idee. Nach dem Tod des Körpers jedem im negativen Zustand, von Absoluten wird die Möglichkeit gewährt, in positive, zu verwandeln, mittels der Absage der Negativen Idee, wer nicht fähig ist, die dadurch abzulehnen, und verneint die Seele und Geist, als die wahrhaften Elemente kommend von den Absoluten, der stirbt Ewigen Tod.

 

6. Das Menschenleben:

Ist die Mischung des unbewusst fühlender Lebens mit der negativen Idee (des negativen Tieres), mit der Ergänzung der Seele und des Geistes, für die Prüfung der Frage, wozu der Mensch (die Menschheit) zur negativen Idee (der tierische Körper) oder zur Absoluten (wahrhafte Seele = Gedanken und Gefühle, Geist = bewusstsein), anwesend in jedem, neigen wird. So darin ist die Wahrheit der Zahl 666, die Zahl des Tieres, dass alles stammt in Ihnen aus dem tierischen Körper, es ist negativ, einzig und allein der Geist und die Seele, sind fähig, etwas positives zu erzeugen, wie Sie wissen, solche Menschen, die das machen, nennt man, Genies, Meister, Heilige, Propheten usw. wie Sie sehen solche Menschen auf dem Planeten waren sehr wenige, und jener wer aus dem Körper stammte, "von Affen", immer in der Mehrheit waren, so dass Sie leicht in Ihnen bestimmen können, woher Ihre Gedanken kommen, aus dem Körper oder aus der Seele und Geist.

 

7. Das letzte Gericht:

Der Begriff des Gerichtes: das Gericht verwirklicht sich ständig, wie die Folgen der Wahlen des bewusst fühlenden Wesens. Die Absolute Ist in dieser Hinsicht Absolut Unparteiisch Und absolut Rechtmäßig. Die Absolute gewährt jedem die Freiheit der Wahl, ebenso gewährt das Absolute alle Folgen dieser Wahl zu erleben. Letzten Endes, die ganze Weisheit aller Wahlen ist darin, dem Absoluten auf seine Liebe und die Weisheit, das Gute und die Wahrheit zu antworten, oder, dumm und schlecht ist nicht zu antworten, und dem negativen Zustand, des Hasses und der Dummheit, des Übels und der Falschheit zu antworten. Dann auch sind die Folgen solcher Wahlen entsprechend, d.h. im wahrhaften Schöpfung für das richtige Wahl die Belohnung, und in negativen für die falsche Wahl die Strafe.

 

Das letzte Gericht geht nach Abschluss der Existenz des Körpers, kaum findet der Geist und die Seele, dass was sie finden wollten, verlassen sie ihren Körper, gewähren die Ergebnisse dem Absoluten, und es geschieht das Letzte Gericht, vom Standpunkt, der erfüllten Aufgabe ihrer betreffenden Auswahl der Forschung. Für solche Fälle Werden sie von den Absoluten belohnt, d.h. von seiner Liebe und Weisheit, ebenso wählen sie die Folgende Aufgabe für ihre weiteren Forschungen vollständig ihrer entsprechend Geistigen Progression, d.h. sie vergessen niemals nichts aus vorigen Leben, und entwickeln sich immer weiter, bis zur Ewigkeit. Danach gehen sie in die Welt den sie gewählt haben und beginnen, im neuen Körper weiter.

 

Es ist so, dass dazu, was, am negativen Zustand teilzunehmen ist, bei allen geborenen wird das Gedächtnis gelöscht. D h. Sie wissen gar nicht das, dass der negative Zustand ihre eigene Wahl war, nach der Annahme solcher Wahl, es ist am meisten ebenso notwendig die Folgen dieser Wahl zu tragen, deshalb die Eröffnung des Gedächtnisses, wird von der Qual und der Strafe für das negative Leben begleitet. Danach, ihnen wird von Absoluten angeboten zu wählen, wo man sich, im Folgenden verwirklichen will. Danach wählt niemand den negativen Zustand mehr. Ebenso gilt die Absolute Verzeihung und die Barmherzigkeit, wenn irgendjemand es jenes bitten wird und die Absolute wird jedem es gewähren, d.h., die negativen Ideen freiwillig, ohne tragen aller Folgen abzulehnen. Ebenso ist jedem die Möglichkeit gegeben, die Eröffnung des Gedächtnisses abzulehnen und, fortzusetzen, im negativen Zustand, bis zur Selbstvernichtung zu leben, d.h. bis Seele und Geist vollständig, die Existenz der Absoluten ablehnen, die ihnen das Leben gibt, dass wie Sie wissen, bedeutet den ewigen Tod. Ebenso, das Gericht geschieht mit den Planeten, den Welten, Galaxien, und sogar ganzen Schöpfung (Am Ende der Zyklus der Zeit), und ständig. Und das Letzte Gericht, nach der Errungenschaft des Ziels der Existenz ebenso.

 

8. Die Zukunft der Menschheit:

Wie Sie wissen, ist die Frage über die Zukunft der Menschheit noch nicht entschieden. Wie auch allem in der Schöpfung, dem Menschen ist die freie Wahl freigestellt, das Schicksal der Menschheit hängt von der Wahl von jeden ab, wie Sie wissen, wir ständig etwas wählen, Überzeugungen, Religion, Politik, Liebe, Hass, Gute, Schlechte, positiv, negativ, als auch wir erfahren die Folgen dieser Wahlen, ebenso auch die ganze Menschheit. Berücksichtigend, dass die Menschheit im negativen Zustand ist, so sieht auch die Zukunft der Menschheit sehr negativ aus, da die Menschen immer mehr und öfter, die unvernünftigen Wahlen machen, ebenso immer mehr und öfter erfahren sie die negativen Folgen. Die einzige mögliche Wahl der Menschheit, um sich zu retten, ist die Bitte der Menschheit, zur Absoluten, über die Anwendung seiner Absoluten Verzeihung und Barmherzigkeit, d.h. seine Absoluten Qualitäten freiwillig, ohne erfahrung der Folgen der schrecklichen Wahlen zu übernehmen. Dann werden alle Erinnerungen geöffnet. Und die Menschheit kann das positive Leben, das dem Leben der ersten Menschen auf der Erde ähnlich ist beginnen. Dabei wird der Absolute das ganze Planet in den Positiven Zustand, d.h. in die Grenzen des Wahrhaften Schöpfung verlegt, ebenso wird auch die ganze Umwelt, die Art, und Zustand aller Menschen, sich entsprechend dem positiven Zustand ändern.

 

Wenn Sie wollen, können Sie es jetzt machen, dann werden Sie dadurch der ganzen Menschheit helfen, dem weiteren Niedergang zu entgehen. Die Bitte sieht so aus: Sie sollen sich an Ihren wahrhaften Gott, den Absoluten, den Herrn Jesus Christus, der, sich innerhalb Ihrer Geistigen Verstand befindet wenden. Und aus der Fülle des Geistes, des Leibs und der Seele, es um die Verzeihung und die Barmherzigkeit bitten, aller Menschen, den Nächsten und sich selbst, und ebenso, über die Hilfe, dass er allen die Wahrheit öffnet, Ihre Wahrhaften Geister, Leib und Seele vereinigt, eben Sie von den negativen Ideen, Gedanken, Gefühlen befreit. Ebenso müssen Sie den Gott, sich selbst, alle Menschen verzeihen für ihre negativen Wahlen, egal was diese Wahlen sind.

 

Ebenso, Gebet des Herrn Jesus Christus wird Ihnen helfen, es zu machen:

 

"Unser Herr Jesus Christus im Himmel, auf der Erde, im Meer und in der Zone der Verschiebung,

In Reinheit unseres Herzens, mit positiven und guten Vorhaben, Weihen wir Deine Natur als Absolut Heilige und Positive.

Deine Güte und Deine Wahrheit kommen und lassen sich ständig nieder in allen Aspekten unseres Lebens.

Dein Wille erfüllt sich überall im Dasein und der Existenz und in der Zone der Verschiebung, wie er sich immer erfüllte im Himmel.

Gib uns für diesen Tag alle benötigten Mitteln für unser tägliches Leben im Einklang mit der Natur des positiven Zustands.

Verzeih uns unsere Probleme und Unvollkommenheiten, wie wir verzeihen die Probleme und Unvollkommenheiten anderer.

Und laß uns nicht selbst uns in Versuchung führen, aber befreie uns vom der Anziehung sich gleichzusetzen mit verschiedenartigen Bosheiten und Falsifikationen des negativen Zustands.

Deine sind die Ehre und die Macht und das Königreich und alles Andere für immer bis in die Ewigkeit.

Amen."

Wenn wir es nicht so machen, dann werden die Folgen aller unserer Wahlen, von der Negativen Idee beginnend, schrecklich in Form vom atomaren Krieg oder anderen ähnlichen Katastrophen enden, was zum ewigen Tod der Menschheit und zur Vernichtung des Planeten führen kann. Denken Sie gut über Ihre Wahl nach, was Sie wollen? Sowohl jenes, als auch anderes ist möglich, sich zu entscheiden, wie auch immer, dann alle Folgen zu tragen. Kein anderer Weg gibt es.

 

9. Das Letzte Gericht der Menschheit:

Er gescheht so: alle Welten vereinigen sich, für die Vollziehung des Letzten Gerichtes, über den Problem der Forschung des negativen Zustandes. Im positiven Zustand, es ist seit langem schon entschieden, das negative seit dieser Zeit wird von keinem gewählt, es bleibt übrig, nur in der menschlichen Welt, auf diesem Planeten zu entscheiden. Dazu die menschliche Welt vereinigt sich, so, wie alle Menschen entscheiden werden. Aber nicht nur im politischen-ökonomischen-geistigen Sinne, sondern auch in Raum und Zeit, vorübergehend, d.h. die Vergangenheit wird mit der Zukunft, auf den kurzen Moment vereinigt werden, und von allem wird die Wahl, wie weiter leben, in negativen oder im positiven, zur Entscheidung freistellen. Entsprechend wird wer will, im Negativen fortzusetzen, dann werden solche im "See des Feuers und des Schwefels untergebracht". Und alle übrigen nach der Reinigung von den negativen Ideen kommen in den positiven Zustand.Auch wird es das Neue Leben des Positiven Zustandes anfangen.  

 

10. Das neue Leben des Positiven Zustandes:

Wie schon gesagt wurde, hat die Absolute die Welten geschaffen mit bewusst fühlenden wesen die vollständig von den Ideen des negativen Zustandes befreit sind, ebenso waren alle Wesen des positiven Zustandes von solchen Ideen befreit. In Wirklichkeit, die Absolute, die den menschlichen Körper bekam, hat jetzt, durch diesen Körper den geraden Zugriff auf jeden in der Schöpfung, in Höllen, und auf ihren Planeten, d.h. im physischen Körper, er jedem über sich erzählen kann alles was Sie wissen wollen, und, Ihnen zu helfen, der Beste für Sie auszuwählen, im Ihren weiteren Sein und Existenz, was das bedeutet? Wenn Sie etwas erkennen wollen, wird es Ihnen Absolut gewähren, und wird ermöglichen, auf jede beliebige Frage zu antworten, und, alles auf der eigenen Erfahrung zu erproben, welche Ideen es werden, entscheidet  ebenso das Wesen selbst, vorläufig mit dem Absoluten konsultiert, welche Folgen für ihn es bringen wird. Also, und anderes. Im Kapitel 18 kann man lesen.

 

Die Literatur:New Revelation Of The Lord Jesus Christ“ Peter D. Francuch 1988

 

astral.dyndns.eu

 

Comments

No Comments

About Astral